Nach der Präsentation des Produkts war ich zunächst erstaunt über die Einfachheit der Lösung eines derart alten Problems: Nächtliche Schlafstörungen bei Menschen, die  im Interesse der  Terminerfüllung in Hast und Stress, neurotisiert und unter ständiger innerer Anspannung arbeiten, durch  Aufwachen wegen Rückenverkühlung, auf die gewöhnlich schmerzhafte Krämpfe der Rückenmuskulatur sowie als Lumbago, Ischias, Hexenschuss u. ä. bekannte Schmerzen folgen, sich aber auch schwerwiegendere schmerzhafte Symptome wie Harnleiterkoliken, Blasenentzündungen oder schlimmstenfalls Nierenentzündungen einstellen können.

Aufwachen und Unterbrechungen der Kontinuität des nächtlichen Schlafs irritieren das gesamte vegetative Nervensystem, das heißt  das System der viszeralen Nerven, welche die Bewegungen des Magens, der Därme, der Harnblase, aber auch des Herzens und der Blutgefäße regulieren. Die einfache, dabei jedoch geniale Idee, einen durch einen Reißverschluss handhabbaren Längsschlitz in die Mitte der Bettdecke einzubringen, verhindert nach dem eingeübten automatischen Herausführen eines Beins durch den Schlitz  während  des Schlafens auf der Seite das Freidecken des Rückens. Eine derartige Ausführung der Bettdecke ist vor allem beim vorherrschenden Schlafmuster auf der rechten oder linken Seite von Vorteil, sie kann aber auch beim Schlafen auf dem Rücken verwendet werden. Weniger geeignet scheint sie für Menschen, die auf dem Bauch schlafen – die sind jedoch in der absoluten Minderheit. Allerdings besteht auch in diesen Fällen die Möglichkeit, das Hinterteil durch den Schlitz herauszustrecken.

Das Knie nach dem Herausstrecken durch den Schlitz in die richtige Lage zu bringen, ist eine einfache Übungssache, deren Auswirkung auf die gesamte Besserung des zirkadianen Wach-Schlaf-Rhytmus jedoch ist intensiv spürbar. Ein ruhiger Schlaf die ganze Nacht über ist die Voraussetzung für die Beseitigung jeder Art von somatischen, nervlichen und psychischen Störungen, insbesondere von neurotischen Dekompensationen, hervorgerufen durch Misserfolge im Geschäftsleben oder durch die gegenwärtig in der Slowakei weit verbreitete Arbeitslosigkeit.

Darüber hinaus dürfte für die jüngere Generation auch der sexuelle Aspekt dieser Bettdeckenausführung nicht zu unterschätzen sein, und ich gehe davon aus, dass sie eine hedonische Wirkung auf junge Paare haben wird, vornehmlich auf Männer, in deren Rolle ich mich auch in diesem intimen Bereich versetzen kann.

Die Abkühlung einer Körperpartie, wie es der Kniebereich ist, hilft Menschen, deren Körper wegen endokrinologischer Störungen, Nierenerkrankungen oder hohen arteriellen Drucks überhitzt sind, aber auch bei erhöhter Temperatur zu Beginn einer Grippe oder Erkältung.    Eine angemessene Abkühlung des Körpers trägt auch dazu bei, hohe Temperaturen bei Infektionskrankheiten, Grippe, Angina, Lungenentzündungen u. ä. zu überwinden. Eine derartige Abkühlung sollte nicht unterschätzt werden, denn die physikalische Abschöpfung übermäßiger Temperatur unterstützt die Antipyretika – Acylpyrín, Paralén und NSAID (wie  Nurofén –Stopgrip sowie andere nichtsteroidale Antirheumatika) – im Kampf gegen die hohe Temperatur, welche – wenn es über längere Zeit nicht gelingt, sie herabzusetzen –  bei gegebener Disposition epileptische Krämpfe, epileptische Anfälle oder durch hohes Fieber hervorgerufene Symptome, sog. Fieberkrämpfe auslösen kann.  Diese können – wenn auch in geringerer Zahl der Fälle, aber dennoch –  in eine chronische lebenslange Epilepsie (Fallsucht) übergehen, was eine besonders unangenehme Folge unbewältigt gebliebener febriler Zustände ist. Unter diesem Aspekt könnten auch die Mitglieder der Bürgervereinigung Stella Spei, die sich aufgrund des sie vereinenden Leidens an Epilepsie im Rahmen des Žilinaer Selbstverwaltungsbezirks zusammengefunden haben, Interesse an der “geschlitzten Bettdecke” haben. Diese Bürgerinitiative spricht sich für das genannte Produkt aus.

Hohe Temperaturen bewirken des Weiteren eine Denaturierung der Eiweißstoffe  und darunter auch der aktiven Eiweißstoffe – der Enzyme. Dieser Umstand gefährdet das biologische Wesen der menschlichen Persönlichkeit, beschleunigt den Alterungsprozess – die Apoptose, das heißt das genetisch programmierte Absterben der Zellen des menschlichen Körpers, des menschlichen Gehirns, wodurch der Prozess der involutiven Demenz, welche der Alzheimer-Krankheit ähnelt, initiiert werden kann.

Zum vollkommenen “Wellness”-Wohlbefinden in häuslicher Umgebung gehört mitunter auch eine derartige Form der Entspannung, wie sie die von der Gesellschaft Grashopper s.r.o. hergestellte  HOLEY QUILT – bettdecke mit längsschlitz bietet, welche unwirklich trivial wirkt, aber um so genialer für das subjektive “Free-will”-Gefühl ist, weil sie das Relaxen und den Abbau der inneren psychischen Spannung intensiviert, die Schmerzen in der gelockerten Muskulatur lindert und vor einer raschen und rücksichtslosen Abkühlung des Körpers, zu der es beim klassischen “Bloßdecken” kommt, schützt, denn gerade dieses Bloßdecken kann schmerzhafte Muskelkrämpfe hervorrufen, vornehmlich bei Personen, die gegen hohen Blutdruck Diuretika (Furon, Moduretic, Hydrochlorothiazid u.a.) einnehmen.

Die Carbon- oder Kohlenstofffasern, aus denen die Bettdecken gefertigt werden, verfügen über eine hohe elektrische Leitfähigkeit, sie leiten die Wärme – insbesondere die überflüssige – gut ab. Kohlenstoff ist das vierthäufigste Element im Weltall und somit für den menschlichen Körper ein natürlicher Stoff.  Wenn die Bettdecke als eine der Möglichkeiten  noch mit Aloe-Vera-Dämpfen beaufschlagt wird, so kommt ein weiteres therapeutisches Element hinzu, welches als Antioxidans positive, verjüngende und Krebs hemmende Wirkungen hat und die  Bildung von freien Sauerstoffradikalen eindämmt.

Ich wünsche allen, die sich diese Bettdecke zulegen, dass sie die Neubelebung, die sie ihnen bringt, genießen, und Freude haben an der Behaglichkeit und Entspannung, die sie durch die Bettdecke erfahren. Die Investition ist sinnvoll, weil die Bettdecke gesundheitsfördernde Wirkungen hat, und dies ohne eine einzige Tablette mit Fremdmolekülen, weil sie dank des einzigartigen Einfalls des Erfinders umweltfreundlich ist und weil sie darüber hinaus bei der medikamentösen Behandlung von hoher Körpertemperatur als einem unangenehmen immunologischen Mechanismus, der äußerst schädlich sein kann, behilflich zu sein vermag.

Der Erfindung HOLEY QUILT – bettdecke mit längsschlitz des Unternehmens Grasshopper s.r.o. wünsche ich Erfolge auf dem Markt und dieser slowakischen Idee Würdigung auf höchstem Niveau, denn es handelt sich hierbei um eine sekundäre Prävention gegen viele menschliche Gebrechen, Krankheiten und nervlich-psychisches Unbehagen.

Prof. MUDr. Michal  Drobný, DrSc.
Träger des Ľudovít-Štúr-Ordens für das Heranziehen der jungen Ärzte-Generation

medical symbol